.

Mittwoch, 21. August 2013

Dienstag, 16. Juli 2013

Neulich bei uns im Innenhof....

Kind: " Mama"
-
Kind: " Maaamaaa"
-
Kind: " Mamaaaa kommst du?"
-
Kind: fängt an zu weinen und ruft lauter :" Maamaaaaaaaaaaaa"
-
Kind wird immer lauter schluchzt und ruft und ruft.....
Irgendein netter Nachbar: " Halt die Klappe du Rotzgöre"


Ahh jaa! Da fällt mir gar nichts mehr ein.....

Montag, 1. Juli 2013

Ich mach mal bunt....

...draußen ist grad "Sommerpause" und somit grau.


Die Blume ist das Lächeln der Pflanze

Peter Hille (1854 - 1904), 
deutscher sozialistischer Dichter, Aphoristiker und mystischer Träumer



Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten ist jede Blume ein Unkraut.


Aus Finnland

Nicht wer die Rose hat, sieht sie, wer die Rose sieht, hat sie.

Manfred Hinrich (*1926)

Herzenswunsch
Betrachte jeden Augenblick wie eine schöne Blume, dann wird jeder Tag wie ein schöner Strauß.

 Jochen Mariss (*1955), Autor und Fotograf


Blumen und Bienen

Es sprach die Blume zu der Biene:
"Ich hab Migräne, Wilhelmine,
drum gibt es heute keinen Sex,
such Dir ein anderes Gewächs."
Poldi Lembcke (*1945)

Sonntag, 9. Juni 2013

Artilleriegemüse

Die Vegetarische Waffenlobby rüstet auf!!
Jetzt für jeden ganz problemlos zu beschaffen - Kleinkalibertomaten.












Hier handelt es sich um Munition für Handfeuerwaffen aber im Bereich Obstbewaffnung wird kräftig an einem Melonenpanzer gearbeitet!

Die Schlacht an der Frischetheke kann losgehen - ich bin vorbereitet...


Freitag, 10. Mai 2013

Haben Sie auch Winterfüße?

Nicht das es da jetzt auch so eine Typeinteilung gibt... nein, nur eben die kleinen trockenen Dinger da, ganz unten am Körper. In den letzten Monaten in Dicke Socken verhüllt, unter der kuscheligen Wolldecke geparkt, in warme Stiefel verpackt....
Nachdem die Sonne ja wieder desöfteren unsere Heizunggetrocknete, kalkig weiße Haut kitzelt muß man sich darauf einstellen sie wieder herauszuholen.
Bei mir machen die beiden zwangsweise eine Art Winterschlaf. Wenns ums Eincremen geht vergess ich sie meistens...aber sie sind ja auch so weit weg!
Ganz ehrlich - ich mag Füße sowiso nicht.... aber sie sind nunmal da und gebraucht werden sie ja auch!
Also frisch gecremt ist halber Sommerfuß!

Donnerstag, 4. April 2013

Miez, Miez



...das war tatsächlich mal ne gaaanze Menge Arbeit bis die Farbe so auf  der Leinwand war ....
Meeeooow!

Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern

Anscheinend hat sich der Osterhase doch rausgetraut - trotz der Kälte. Die Sonne hat auch mal geblinzelt das ist ja schon fast Frühling! Die letzten Schneehäufchen dürfen jetzt auch noch schnell abschmelzen und dann bin ich zufrieden.
Ein paar winzigkleine Osterbasteleien hab ich auch geschafft:

Als Inspiration für eure Osterbasteleien bin ich zwar zu spät aber kann man ja auch an verschiedene Gelegenheiten anpassen!

Dienstag, 19. März 2013

Weiß, weiß, weiß sind alle .....

....meine Wege...
Ich hab zwar einen hübschen Arbeitsweg wäre aber wirklich nicht böse wenn es grün wäre - ehrlich!



Sonntag, 3. März 2013

Schau mir ins Auge Kleines.....

...oder so...
Ich habe festgestellt das fotografieren und malen gar nicht so weit auseinander liegen, zumindest was die Eigenarten angeht. Wenn ich fotografiere dann ja am liebsten mit der Linse direkt vorm "Opfer", Nahaufnahmen, Teilaufnahmen. Mich faszinieren Dinge die man sonst einfach nicht wahrnimmt.


Hier kann man jede feine Linie sehen, dabei ist das eigentlich ein vertrocknetes Blatt in einer kahlen Hecke am Wegesrand.....


Oder hier die Holzmaserung...ist eigentlich ganz gewöhnlicher Holzbalken an einem  Gartentor....

Und natürlich mein Lieblingsmotiv...Tropfen.....


...wunderschööön...


Uups, da bin ich direkt ein wenig vom eigentlichen Thema abgekommen. Wollte doch nur sagen das ich auch gern Ausschnitte von etwas male..hier schaut mal es schaut auch zurück...
Frisch aus dem Praktikumsatelier:


Wünsche euch für morgen einen schönen Start in die Woche....

Dienstag, 26. Februar 2013

Miau aus dem Atelier....

Ich bin wieder ein Mensch!! Durch einen klitzekleinen Fotoknipsi wieder vervollständigt. Gibt es Menschen die ohne auskommen? Kann ich mir ja kaum vorstellen. Wir üben noch bis es gaaanz tolle Fotos gibt aber hier schon mal schnell ein Minischwenk was ich so mache während meiner Praktikumszeit....


Miniwinzig Leinwand würd jetzt mal so schätzen 15x15 cm



Novembersonne oder so.....

Mehr gibts bald......
Ach und ich hab ja auch noch so viele andere Werkeleien ....

Sonntag, 17. Februar 2013

Noch ein bisschen Frühlingsvorschuß...

Heut is aber dunkel bis unschön draußen. Da nehm ich doch bitte wieder eiskalt und Sonne! Ginge das?
Schick ich doch einfach ein bisschen Farbe raus und zwar in Form einer Geburtstagskette für meine Nichte. Aus Fimo gewerkelt und an ein gewachstes Baumwollband geknotet.


Wir müssen ja noch ein bisschen auf die Originale warten...

Freitag, 15. Februar 2013

Och menno,

...da hab ich es endlich geschafft hier den Faden wieder aufzunehmen und nu hats meine Susikamera zerlegt.
Da kann ich ja fast froh sein das ich in meiner Blogpause ein paar kreative Sachen gewurschtelt und fotografiert habe.
Also gibt es übergangsweise und zur Aufarbeitung ein paar "alte" Fotos/Projekte.

Ich fang mal mit - mir ist grad ganz dringend nach bunt - an:


Manchmal hab ich so Anwandlungen...
Da hatte ich glücklicherweise hier ein unbehandeltes Kiefernrolldingens und hab mir meine Acrylfarben geschnappt und drauflos gepinselt. Rein malerisch sicher nicht die anspruchsvollste Arbeit aber gerade das finde ich im Gesamtergebnis schön.
Selbstverständlich ist das ganze auch geprüft und abgenommen worden!
Also wenns draußen grau ist mach es drinnen bunt!!!

Sonntag, 10. Februar 2013

Falls noch wer da is.....

...in den nächsten 4 Wochen könnte ich ein paar Daumendrücker gebrauchen.
 Mache ein Praktikum in einem Atelier...


Samstag, 9. Februar 2013

Ich tu mal so......

....als ob ich nie weg gewesen wäre.....
Hm, bisschen eingerostet sind die Tastaturfinger ja schon. Das Sprachzentrum ist auch eindeutig ein Diesel
( so wie ich insgesamt). Also erstmal ein bisschen vorwärmen....
 
  

 Es geht sooo schnell verloren -  Alltäglichkeiten wie das Bloggen und herumsurfen im bekannten Bloggerland. Eben gehörte es noch zum "normalen" Leben dazu und schwupps .... Parallel Universum grauer Alltag. Das leichte Plaudern in Schriftform wird eckig und kantig und rutscht nicht mehr so leicht aus der Tastatur. Die "Nachbarn" sieht man nur noch im Vorbeilaufen und es reicht nicht mal für ein kleines - Hallo.
 Die geknipsten Kleinigkeiten stapeln sich unbearbeitet in - Neuer Ordner, Neuer Ordner 2......

Leichtfüßiges Bloggerballett muß also auch regelmäßig trainiert werden!
Nun gut, schaun wir mal ob die Sehnen sich dehnen lassen und der Hirnmotor genügend Öl hat....